WEEKLY FAVORITES
Rezepte Sponsored

Degustabox Risotto Rezept

8/12/2014Rimanere nella memoria

Nach längerer Zeit habe ich heute mal wieder ein Rezept für Euch. Ich habe nämlich vor kurzem die Degustabox getestet und die dort drin enthaltenen Lebensmittel ausprobiert. Am liebsten koche ich ja italienisch, viele sollten ja mittlerweile wissen das ich ein großer Italien Fan bin. Da kam es doch wie gerufen das in der Degustabox Risotto Reis von Oryza enthalten war. ( Ist schon komplett verputzt. )
Ich habe mich wirklich sehr über die Box gefreut und hatte wirklich Spaß daran die Markenprodukte auszuprobieren. Einiges davon habe ich noch nicht geschafft zu testen, aber das werde ich auf jeden Fall noch nachholen. 
Die Sahne Bonbons fand ich super lecker und auch die weiße Cola war ein Genuss. Ich finde den Geschmack der weissen Cola ist eine Mischung aus Limo und Coke. Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren. Vor allem weil sie wenig Kalorien hat. Außerdem habe ich den Sirup von Tri Top ausprobiert, indem ich einfach eine kleine Menge ins Mineralwasser gegeben habe. Es schmeckt richtig lecker. Was mich dabei überzeugt hat, sind die wenigen Kalorien und Kohlenhydrate. 
Aber nun zu meinem Rezept was ich mit dem Risotto von Oryza gekocht habe. 

Zutaten:

250 g rohe geschälte Riesengarnelen (frisch oder TK und aufgetaut)
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zucchino (ca. 100 g)
350 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 EL Oliven Öl
140 g Oryza Risotto
100 ml trockener Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
2 EL Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Schritt 1: Die Garnelen, falls sie einen Darm haben, mit einem spitzen Messer am Rücken einritzen und den schwarzen Darmfaden entfernen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und beides getrennt fein hacken. Den Zucchino waschen und ohne Stielansatz längs in ca. 3 mm dicke Scheiben und diese dann schräg in ca. 3 mm dicke Stifte schneiden. Für die Gemüsebrühe ½ TL gekörnte Gemüsebrühe in 350 ml heißem Wasser auflösen.

Schritt 2: Einen Topf erhitzen, das Öl hineingeben und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze 1 Min. unter Rühren anbraten. Den Reis hinzufügen und 1 Min. mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und diesen vollständig einkochen lassen. Ab jetzt immer, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, ca. ein Viertel der Brühe hinzufügen und auch zwischendurch regelmäßig rühren.

Schritt 3: Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und 1 EL Butter darin zerlassen. Die Garnelen darin 1 Min. von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten. Den Knoblauch und die Zucchinistifte dazugeben und 2 Min. mitbraten. Leicht salzen und vom Herd nehmen. Nach 20 Min. den Reis probieren: Er soll noch ein wenig Biss haben. Wenn er fertig ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die übrige Butter (1 EL) und die Garnelen-Zucchini-Mischung unterheben. Den Risotto 2 Min. zugedeckt ruhen lassen.

Risotto ist gar nicht kompliziert. Man muss sich nur ein bisschen Zeit dafür nehmen und regelmäßig rühren.
Und seid ihr neugierig auf die Degustabox geworden? Dann schaut auch mal Hier und bekommt einen Eindruck von der tollen Box. Die Degustabox kostet monatlich übrigens 14,99€. ( Die Produkte der Box sind auf jeden Fall höher im Preis. ) 

Eure Jeannette









You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Looks delicious, I will definitely have to try it.

    Kisses,
    Pooja Mittal
    www.beingbeautifulandpretty.com
    www.indianbeautydiary.com

    AntwortenLöschen
  2. that looks incredible !
    xx
    www.peoniesinmycloset.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. das sieht so verdammt lecker aus.
    hätte ich jetzt auch lust. die verbindung garnelen und
    risotto war bestimmt klasse.
    liebste grüße an dich.
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm lecker! Ich leg mal direkt meine Garnelen aus dem TK raus zum Auftauen. Weiß schon, was es heute abend zum Essen geben wird ;)

    LG Amy

    AntwortenLöschen

SHOP MY CURRENT STREET STYLE

Random Posts

Contact Me